Team Activity-Kurse der Hundeschule 4PfotenTeam –

die besondere Hundeschule in Niedersachsen

Besuchen Sie uns

Team Activity

Gönnen Sie Ihrem Hund Abwechslung durch verschiedene Aktivitäten, die ihn aber auch Sie fördern!

 

Nasenarbeit Querbeet

Hunde sind Tiere, die sich stark mit ihrem Geruchssinn orentieren.

Aus diesem Grund ist es naheliegend, den Sinn der für Hunde in der Natur lebenswichtig ist, als geistige und körperliche Beschäftigung zu nutzen.

Die Schnüffelstunde beinhaltet eine Mischung aus verschiedenen Hundesportarten, die sich auf die Nasenarbeit des Hundes stützen wie z.B. Gegenstandssuche, Geruchsdifferenzierung oder Verlorensuche.

Allerdings zählt auch hier das Motto "Just for Fun". In diesem Kurs sollen keine Profis ausgebildet werden, sondern es wird ein abwechslungsreiches Programm aus der Welt der Gerüche geboten.

Falls Sie aber Lust auf mehr bekommen, haben Sie die Möglichkeit, sich in den Spezialkursen intensiver mit einem Bereich zu beschäftigen, da die Nasenarbeit jedem Hund hilft, konzentrierter und ruhiger zu arbeiten.

Mantrailing

"Mantrailing (engl. man "Mensch" und trail "verfolgen") ist die Personensuche unter Einsatz von Gebrauchshunden, die Mantrailer oder Personenspürhunde genannt werden. Dabei wird der hervorragende Geruchssinn der Hunde genutzt.

Der Unterschied zwischen einem Mantrailer und anderen Suchhunden besteht darin, dass der Mantrailer bei der Suche verschiedene menschliche Gerüche voneinander unterscheiden kann und sich trotz vieler Verleitungen ausschließlich an den Geruchsmerkmalen der gesuchten Person orientiert. Mantrailer können nicht nur auf Spuren von Fußgängern eingesetzt werden, selbst die relative Abgeschlossenheit eines fahrenden Autos verhindert nicht, dass die Personen verfolgbare Spuren hinterlassen. Mantrailer können, im Unterschied zu Fährtenhunden, auch in Gebäuden und auf bebauten Flächen eingesetzt werden." (Quelle: Wikpedia). 

Bei Interesse sprechen Sie uns gerne an!

 
 

Crossdogging

Crossdogging ist Zirkeltraining mit lustigen Aufgaben quer Beet durch alle Hundesportarten.

Crossdogging wird Ihnen Freude bereiten, wenn Ihr Hund….

  • Neugierig ist
  • Beschäftigt werden möchte
  • Gerne Neues erlernt
  • Freude an der Zusammenarbeit mit Ihnen hat

Kommen Sie vorbei und probieren Sie es mit Ihrem Hund aus!

Hoopers – Agility

Unter Hoopers versteht man eine relativ neue Hundesportart aus Amerika. Sie werden sich sicherlich fragen: Braucht die Menschheit noch mehr Hundesportarten?

Diese Ja…!!!

In der Regel sind Hundesportarten für Menschen  und Hunde geeignet die fit und gesund sind. Aber was ist, wenn beim Menschen plötzlich die Gelenke nicht mehr mitspielen oder wenn der Hund wegen körperlichen Einschränkungen nicht springen darf.

In diesem Fall kommt Hoopers ins Spiel.

Hoopers Agility basiert auf der Fähigkeit des Hundebesitzers, den Hund aus der Entfernung Anweisungen zu geben und den Hund so durch einen Parcours zu führen. Dieser Parcours besteht aus sogenannten Hoops (Torbögen) die der Hund durchlaufen muss. Somit können sowohl Menschen mit Handicap diesen Sport betreiben, als auch Hunde, die aus gesundheitlichen Gründen nicht (mehr) springen dürfen.

 
 

Treibball

Treibball ist eine tolle Sportart für jederhund und nicht nur für Hütehunde wie so oft behauptet wird!

Ihr Hund lernt Bälle in unterschiedlicher Farbe und Größe in einer bestimmten Reihenfolge, die der Besitzer bestimmt, mit Schnauze oder Schulter über den Platz in eine bestimmte Richtung (z.B. in ein Tor) zu treiben.

Der Mensch steht am Tor und dirigiert seinen Hund von da aus auf dem Spielfeld.

Mensch und Hund sind ein "4PfotenTeam" und arbeiten "Hand in Pfote" wobei der Schwerpunkt auf Gehorsamstraining und Distanzkontrolle liegt.

Orientieren kann man sich beim Treibball an Elementen des Hütetrainings, aber der Fantasie des Besitzers sind keine Grenzen gesetzt. Aus diesem Grund sei gesagt, dass Treibball kein Ersatz für das Hüten von Schafen und Rindern ist und der Hund selbstverständlich den Unterschieden zwischen einem "toten" Ball und Schafen oder Rindern kennt.

Beim Treibball geht es darum Ihren Hund ausreichend Auslauf und Beschäftigung zu bieten, die die Lernfähigkeit, den Bewegungsdrang sowie die übrigen Anlagen Ihres Hundes berücksichtigen.

Denn nur wenn das Gesamtpaket im Zusammenleben mit Mensch und Hund stimmt, wächst man als "Familie" zusammen.

Trickdogging

Geschick, Akrobatik, Köpfchen und viel Spaß – das sind die Schlagwörter für unser Trickdog-Training.

Mit Trickdogging erweitern Sie den Worschatz Ihres Hundes, Sie und Ihr Hund lernen kreativ zu werden und vor allem haben Sie und Ihr Hund ohne Leistungsdruck viel Spaß miteinander.

In unseren Trickdog-Stunden beschäftigen wir uns sowohl mit klassischen Tricks wie dem Winken, der Rolle, dem "Gib Fünf" oder dem Verbeugen als auch mit Dogdance-Elementen wie dem Slalom durch die Beine, dem Rückwärtsgehen, Sprünge durch die Arme oder auf den Rücken und so weiter. 

Abgerundet wird unser Training durch nützliche Haushaltshelfer-Tricks wie dem Ausziehen von Kleidern, dem Aufhängen oder Sortieren von Wäsche, Apportieren von Gegenständen, dem An- und Ausschalten von Geräten oder dem Öffnen und Schließen verschiedener Türen.

Was viele meiner Kunden genutzt haben, um unterstützend zur Therapiebegleithundeausbildung ihren Hund zu fördern.

Da wir individuell auf die Fähigkeiten, Veranlagungen und den Gesundheitszustand des einzelnen Hundes eingehen, eignet sich Trickdogging für nahezu jeden Hund jeder Rasse und jeden Alters.

 

Informieren Sie sich über die vielen Möglichkeiten, um Ihren Hund zu fördern und kontaktieren oder besuchen Sie uns gern: